Referent Brandschutz

Arbeitsort: Karlsruhe, Saarbrücken
Kennziffer: 1006922

Unternehmen

Bei unserem Kunden handelt es sich um ein namhaftes führendes Mobilitäts- und Logistikunternehmen. Es betreibt mehrere Werke zur Instandsetzung von Schienenfahrzeugen.

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Hochschulstudium in der Fachrichtung Bauingenieurwesen (Master) oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • alternativ Qualifikation mit einschlägiger Berufserfahrung im technischen Facility Management insbesondere im Brandschutz
  • Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten (VdS-zertifiziert) erforderlich, vorzugsweise mit gutachterlicher Ausbildung im Brandschutz oder als Sachverständiger
  • sehr gute Kenntnisse des Baurechts in den Bereichen VOB, HOAI sowie den gesetzlichen Regelungen insbesondere des Brandschutzes
  • bahnspezifisches know how von Vorteil
  • sichere PC-Kenntnisse (MS Office)
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeit
  • verantwortungsbewusstes Entscheidungsverhalten
  • Selbständigkeit und Eigeninitiative
  • ausgeprägtes analytisches Denken
  • Teamfähigkeit
  • Durchsetzungsvermögen
  • Nachweis einer Tauglichkeit für die Ausübung der Funktion "Selbstsicherer", entsprechend der aktuellen Richtlinie
  • Führerschein Klasse B erforderlich
  • BS-Fachplaner und/oder BS-Sachverständiger wünschenswert
  • zielorientiert

Ihre Aufgaben

  • fachliche Verantwortung für die Umsetzung der Baubestandsstrategien
  • Einhaltung von brandschutztechnischen Vorgaben
  • Vertreten der Interessen der Eigentümer und Nutzer im Hinblick auf den baulichen und organisatorischen Brandschutz
  • Sicherstellen der Planung, Ausschreibung und Vergabe von Baumaßmaßnahmen und Planungsleistungen sowie deren Überwachung und Abnahme
  • Federführung beim Aufstellen der Brandschutzordnungen, der Flucht- und Rettungspläne sowie weiterer die Sicherheit betreffenden Regelungen
  • Sicherstellen der Einhaltung von brandschutztechnischen Vorgaben und technischen Standards
  • Veranlassung der Überprüfung von Gebäuden und Anlagen in regelmäßigen Zeitabständen hinsichtlich der Einhaltung der brandschutztechnischen Anforderungen
  • Veranlassen der Beseitigung von Brandrisiken und brandschutztechnischen Mängeln
  • Koordination und Steuerung von Brandschutzkonzepten und -Bewertungen
  • Weiterentwicklung des vorbeugenden, baulichen, anlagentechnischen und betrieblichen Brandschutzes
  • Sicherstellen und Durchsetzen von Gewährleistungsansprüchen
  • wöchentlich mehrfacher Aufenthalt in Saarbrücken zur vor-Ort-Begleitung der laufenden Baumaßnahmen

Ihre Perspektive

Wir bieten Ihnen einen unbefristeten Arbeitsvertrag. Die Entlohnung erfolgt nach BAP-Tarif + Zulagen. Zudem erhalten sie Urlaubs- und Weihnachtsgeld. Eine Übernahme in das Kundenunternehmen ist bei Eignung möglich.

Bei Interesse senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen vorzugsweise per E-Mail. Selbstverständlich sichern wir Ihnen absolute Diskretion zu.

Unsere Stellenausschreibungen gelten unabhängig von der verwendeten Stellenbezeichnung für Bewerber aller Geschlechter gleichermaßen. Auch Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Menschen sind zur Bewerbung aufgefordert. Zum Umgang mit Ihren Bewerberdaten weisen wir auf unsere Datenschutzerklärung hin. Diese können Sie hier einsehen.