Mitarbeiter Projektunterstützung IBN

Arbeitsort: Karlsruhe
Kennziffer: 1007146

Unternehmen

Bei unserem Kunden handelt es sich um ein namhaftes führendes Mobilitäts- und Logistikunternehmen. Es betreibt mehrere Werke zur Instandsetzung von Schienenfahrzeugen.

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Studium im Bereich Bauingenieurwesen, Wirtschaftsingenieurwesen oder im Bereich Elektrotechnik (Master)
  • Erfahrung bei der Realisierung von Zertifizierungen und Zulassungen beim Prozedere von neuen Teilsystemen und ihren Komponenten
  • Erfahrung im Projektmanagement (mindestens 5 Jahre)
  • kommunikativer Teamplayer
  • schnelle Auffassungsgabe
  • Teamfähigkeit
  • Termintreue
  • belastbar
  • zuverlässig

Ihre Aufgaben

  • Projektunterstützung IBN / Zertifizierung ETCS
  • Unterstützung des Projektteams Ausrüstungstechnik bei der Abwicklung eines komplexen LST-/TK-Projektes im Großprojekt ABS/NBS Karlsruhe-Basel - Streckenabschnitt 9 - im Speziellen PfA 9.0 und PfA 9.2 bei der IBN des Zugsicherungssystems ETCS L2 und der mit der IBN verbundenen Zulassung und Zertifizierung des neuen Zugsicherungssystems
  • Zuarbeiten im Bereich der IBN von ESTW‘s und von ESTW-Teilerneuerungen
  • Abstimmen und Koordinieren der Schnittstellen zu anderen Gewerken
  • Abwicklung der finanzierungstechnischen, kaufmännischen und vertragstechnischen Aufgaben im Zuge der Realisierung der LST/TK und ETCS L2 Projekte
  • Terminüberwachung für die übertragenen Bauphasen und Projekte
  • Gewährleistung von Einzelmaßnahmen inklusive der monatlichen Berichte über Termine, Kosten und Sachstände (Maßnahmenbericht)

Ihre Perspektive

Wir bieten Ihnen einen unbefristeten Arbeitsvertrag. Die Entlohnung erfolgt nach BAP-Tarif + Zulagen. Zudem erhalten sie Urlaubs- und Weihnachtsgeld.

Bei Interesse senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen vorzugsweise per E-Mail. Selbstverständlich sichern wir Ihnen absolute Diskretion zu.

Unsere Stellenausschreibungen gelten unabhängig von der verwendeten Stellenbezeichnung für Bewerber aller Geschlechter gleichermaßen. Auch Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Menschen sind zur Bewerbung aufgefordert. Zum Umgang mit Ihren Bewerberdaten weisen wir auf unsere Datenschutzerklärung hin. Diese können Sie hier einsehen.