Steuerfachangestellter Bewertung Grundsteuer

Arbeitsort: Frankfurt a. Main
Kennziffer: 1007941

Unternehmen

Seit vielen Jahren sind wir gelisteter und wertgeschätzter Partner der Deutschen Bahn. Wir bieten für die Deutsche Bahn, projektbezogen, ausgewähltes Fachpersonal mit umfassenden Qualifikationen in den unterschiedlichen Regionen an. Dabei setzen wir vorrangig auf Mitarbeiter, die heimatnah arbeiten. Mit uns bewerben Sie sich nicht auf Jobs der Deutschen Bahn, mit unserer Expertise bieten wir Ihnen ihren Job bei unserem Kunden der Deutschen Bahn an.

Ihr Profil

  • abgeschlossene Ausbildung zum Steuerfachangestellten (Fachwirt)
  • idealerweise Kenntnisse in der Bewertung Grundsteuer
  • Kenntnisse im Steuerrecht wünschenswert
  • ausgeprägtes konzeptionelles und analytisches Denkvermögen
  • Beratungskompetenz
  • sicheres Auftreten
  • sehr hohe eigenverantwortliche, ziel- und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • sehr gute PC-Kenntnisse (MS-Office)
  • zuverlässig
  • eigenständig

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung bei der Umsetzung der Grundsteuerreform durch Bearbeitung steuerlicher Sachverhalte des DB-Konzerns für die Grundsteuer und Grunderwerbsteuer
  • Übernahme der Aufbereitung erforderlicher Sachverhalte für die Erstellung der Steuererklärungen zur Feststellung der Einheits-, Ersatzwirtschafts- und Bedarfswerte
  • Beratung der DB-Konzernunternehmen zu einschlägigen steuerrechtlichen Fragestellungen
  • Recherche, Aufbereitung und Weiterentwicklung von Standardprozessen zu grundsteuerrechtlichen oder grunderwerbsteuerrechtlichen Sondersachverhalten

Ihre Perspektive

Wir bieten Ihnen einen unbefristeten Arbeitsvertrag. Die Entlohnung erfolgt nach BAP-Tarif + Zulagen. Zudem erhalten sie Urlaubs- und Weihnachtsgeld.

Bei Interesse senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen vorzugsweise per E-Mail. Selbstverständlich sichern wir Ihnen absolute Diskretion zu.

Unsere Stellenausschreibungen gelten unabhängig von der verwendeten Stellenbezeichnung für Bewerber aller Geschlechter gleichermaßen. Auch Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Menschen sind zur Bewerbung aufgefordert. Zum Umgang mit Ihren Bewerberdaten weisen wir auf unsere Datenschutzerklärung hin. Diese können Sie hier einsehen.