Fachreferent Brandschutz

Arbeitsort: Karlsruhe
Kennziffer: 1008265

Unternehmen

Seit vielen Jahren sind wir gelisteter und wertgeschätzter Partner der Deutschen Bahn. Wir bieten für die Deutsche Bahn, projektbezogen, ausgewähltes Fachpersonal mit umfassenden Qualifikationen in den unterschiedlichen Regionen an. Dabei setzen wir vorrangig auf Mitarbeiter, die heimatnah arbeiten. Mit uns bewerben Sie sich nicht auf Jobs der Deutschen Bahn, mit unserer Expertise bieten wir Ihnen ihren Job bei unserem Kunden der Deutschen Bahn an.

Ihr Profil

  • Technische Ausbildung, bevorzugt Architektur oder Bauingenieurwesen
  • Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten; alternativ Erfahrungen in Brandschutz-Projekten
  • bahnspezifisches know how,
  • sichere PC-Kenntnisse (Office 365)
  • Flex@work-Möglichkeit

Ihre Aufgaben

  • Selbständiges Anlegen von Brandschutzakten mit allen, den baulichen, anlagentechnischen und organisatorischen Brandschutz betreffenden Unterlagen
  • Einforderung von Brandschutz-Dokumentationen bei Subunternehmern und Behörden; Kontrolle der Vollständigkeit und wesentlichen fachlichen Inhalte
  • Koordination und Beauftragung von Brandschutzordnungen, Flucht- und Rettungsplänen sowie weiterer die Sicherheit betreffende Brandschutz-Nachweise gem. gesetzlichen Vorgaben
  • Mitwirken bei der Planung, Ausschreibung und Vergabe von Baumaßmaßnahmen und Planungsleistungen
  • Terminabstimmungen und Nachhalten von Terminen,
  • Teilnahme an Ortsterminen
  • Kommunikation mit Auftraggeber und Dienstleistern;
  • Unterstützung bei der Beauftragung und Koordination der Dienstleister; Auftrags-/Vertragsabwicklung (SAP-Pflege),
  • Systemauswertungen und systematische Pflege der Projektsysteme

Ihre Perspektive

Wir bieten Ihnen einen unbefristeten Arbeitsvertrag. Die Entlohnung erfolgt nach BAP-Tarif + Zulagen, dies entspricht einem Jahresgehalt von ca. 80 T€.

Bei Interesse senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen vorzugsweise per E-Mail. Selbstverständlich sichern wir Ihnen absolute Diskretion zu.

Unsere Stellenausschreibungen gelten unabhängig von der verwendeten Stellenbezeichnung für Bewerber aller Geschlechter gleichermaßen. Auch Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Menschen sind zur Bewerbung aufgefordert. Zum Umgang mit Ihren Bewerberdaten weisen wir auf unsere Datenschutzerklärung hin. Diese können Sie hier einsehen.